+49 (228) 282404

Internationale Akademie für Pathologie
Deutsche Abteilung e.V.
Joseph-Schumpeter-Allee 33
53227 Bonn

242 - Einführungskurs Mammographie-Screening

Zurück

Autor

F. Wötzel, Münster, P.J. Barth, Münster, 2012 2013

Anamnese-/Diagnoseliste

Anamnesen_LS242.pdf pdf-Datei, 15,42 KB
Diagnosen_LS242.pdf pdf-Datei, 3,31 KB

Fall 01
Klinik:
46-jährige Patientin
Sonographisch 1,5 cm großer, unscharf begrenzter solitärer solider Herdbefund mit zystischen Anteilen im oberen äußeren Quadranten der rechten Brust. V. a. Mammakarzinom links, BI-RADS 5. Sonographische Stanzbiopsie.

Fall 02
Klinik:
36-jährige Patientin
3 cm großer Herdbefund in der rechten Mamma, oben außen.
Nebenbefundlich bei ausgeprägter B-Symptomatik im CT HB in Leber, wohl benigne, suspekter axillärer Lymphknoten der Gegenseite. Sonographisch unscharf begrenzter Herd. BI-RADS 4. Sonographische Stanzbiopsie.

Fall 03
Klinik:
36 Jahre alte Patientin
Unklarer Mammabefund. Sonostanze.

Fall 04
Klinik:
54-jährige Patientin
Mammakarzinom rechts.
Erstdiagnose 2010. Jetzt selbsterhobener reproduzierbarer Tastbefund ohne echtes sonomorphologisches Korrelat in der rechten Brust.

Fall 05
Klinik:
38-jährige Patientin, mammographisch seitendifferente Verdichtung der rechten Brust, oben außen. V. a. Mastopathie, Malignomausschluss

Fall 06
Klinik:
49-jährige Patientin mit selbst erhobenem, reproduzierbarem 1 cm großem, klinisch nicht suspektem Tastbefund.
Kein echtes sonographisches Korrelat.

Fall 07
Klinik:
49 Jahre alte Patientin
Langsam progredienter Herdbefund links oben innen, BIRADS 4, V. a. Mammakarzinom, DD: Fibroadenom, Hamartom, Phylloid Tumor, Z. n. Sonostanze dieses Herdes: B1.

Fall 08
Klinik:
41-jährige Patientin, V. a. Fibroadenom, DD. Phylloid Tumor (BI-RADS 4).

Fall 09
Klinik:
Mammographisch überlagerter Herdbefund.
Sonographische Herdgröße 13 mm, unscharfe Begrenzung, solide Echogenität, unregelmäßige Form. Sonographisch keine suspekten Lymphknoten. Sono -Dignität: BI-RADS 4.

Fall 10
Klinik:
57 Jahre alte Patientin
Lokalbefund rechts: ein 4 cm großer Tastbefund im oberen äußeren Quadranten. Brustgröße D. Keine auffälligen axillären Lymphknoten.
Mammographie BI-RADS 4b: ein 40 mm großer, unregelmäßig begrenzter Herd, ohne Mikrokalk. Neu aufgetreten. Sonographie US-BI-RADS 4: solider, 35 mm großer Herd, unscharf begrenzt. Form unregelmäßig.

Fall 11
Klinik:
82-jähriger Patient mit einem metastasierten mäßig differenzierten Adenokarzinom des gastro-ösophagealen Übergangs. 3 cm große umschriebene Raumforderung in der Brust.
Klinisch Verdacht auf Metastase.

Fall 12
Klinik:
48 Jahre alte Patientin
Dicht gepackte Mikrokalkgruppe bei 3 Uhr. V. a. DCIS. Vakuumsaugbiopsie.

Fall 13
Klinik:
61-jährige Patientin
Sonographisch 2,5 cm großer scharf begrenzter ovaler solider Herd in der linken Brust, zentral. BI-RADS 4.
Sonographische Stanzbiopsie.

Fall 14
Klinik:
43-jährige Patientin
Mammographisch 7 mm große progrediente Mikrokalkgruppe, BIRADS 4a.
Kein ultrasonographisches Korrelat. V.a. DCIS links oben außen, DD: Papillom.
Stereotaktische Vakuumsaugbiopsie.

Fall 15
Klinik:
Mikrokalkgruppe rechts oben außen peripher. BI-RADS 4. V.a. DCIS.

Fall 16
Klinik:
segmentaler Mikrokalk, pleomorph. BI-RADS 5.

Fall 17
Klinik:
Mikrokalk links, BI-RADS 4, V.a. DCIS

Fall 18
Klinik:
Herd mit TB rechts 12 - 1 Uhr 16 x 27 mm

Fall 19
Klinik:
Mikrokalkgruppe rechts oben innen, BI-RADS 4

Fall 20
Klinik:
V. a. Mammakarzinom (BI-RADS V); Rebiopsie bei initial B2

Fall 21
Klinik:
spikulierter Herd, BI-RADS 5

Fall 22
Klinik:
mammographisch 3 cm großer umschriebener Herdbefund, Mikrokalk. BI-RADS4.

Fall 23
Klinik:
V. a. Melanommetastase, bekanntes Aderhautmelanom.

Fall 24
Klinik:
unklarer Mammabefund. Anamnestisch T-All in Remission

Fall 25
Klinik:
Sonographisch gestützte Hochgeschwindigkeitsstanzbiopsie rechte Mamma (zentraler Anteil des äußeren unteren Quadranten).
Klinik: 1 cm im Durchmesser großer, suspekter Tastbefund außen unten rechts. Kein Hinweis auf Ausdehnung auf Brustwand oder Haut.
Klinisch keine axillären Lymphknotenmetastasen. Klinisch Magenkarzinom mit ossären und pulmonalen Metastasen.
Mammographie: 10 mm im Durchmesser großer, unregelmäßig begrenzter Herdbefund. Kein Mikrokalk.
Mammographischer Dignitäts-Score:
4A. Sonographie: 16 mm im Durchmesser großer, solider, unregelmäßiger, unscharf begrenzter Herdbefund.
Keine sonographisch suspekten axillären Lymphknoten

Powered by Smart In Media