+49 (228) 282404

Internationale Akademie für Pathologie
Deutsche Abteilung e.V.
Joseph-Schumpeter-Allee 33
53227 Bonn

301 - Erkrankungen der Gallenwege: Ausgewählte Entitäten

Zurück

Autor

A. Agaimy, Erlangen, Annette Schmitt-Graeff, Freiburg, 2017

Anamnese-/Diagnoseliste

Anamnesen_LS301.pdf pdf-Datei, 12,61 KB
Diagnosen_LS301.pdf pdf-Datei, 1,75 KB

Fall 13
Bei dem 68-jährigen Mann ohne bekannte Lebererkrankung wurden 2 hypodense Leberherde (2,2 cm im SII und 1,8 cm im SVIII) festgestellt. Eine Stanzbiopsie wurde sonographisch gesteuert entnommen. Bislang war keine Tumoranamnese bekannt.

Fall 20
68-jährige Patientin: Seit 2 Jahren Kältegefühl und Rückenschmerzen mit Ausstrahlen in den rechten Oberbauch. Unregelmäßig Übelkeit und Erbrechen zuletzt zunehmend häufiger. ERCP: Gallensteine. Leichter Ikterus. Labor BB o.B. GOT, GPT normal, Bili normal, Ca19-9 erhöht mit 140 U/L (Normbereich (0-37), AFP normal, AK Serologie negativ, CRP grenzwertig. ERCP: multiple intrahepatische Konkremente, Papillotomie und Gangrevision: Bergung von zahlreichen Konkrementen. Wiederholung der ERCP: Endoskopie: im linken Ductus hepaticus ein flaches gering polypöses Areal mit villösen Strukturen. V.a. Klatskin Tumor.

Powered by Smart In Media