+49 (228) 282404

Internationale Akademie für Pathologie
Deutsche Abteilung e.V.
Joseph-Schumpeter-Allee 33
53227 Bonn

271 - Gynäkopathologie: Neues aus der WHO 2013 / 2014

Zurück

Autor

S. Lax, AT-Graz, T. Löning, Hamburg, 2014

Anamnese-/Diagnoseliste

Anamnesen_LS271.pdf pdf-Datei, 13,83 KB
Diagnosen_LS271.pdf pdf-Datei, 2,91 KB

Fall 01
29- jährige Pat. mit kolposkopisch auffälligem Befund (Mosaik). Zytologisch Pap IVa, HPV (hybrid capture) negativ. Histologische Klärung.

Fall 02
35- jährige Pat. Kolposkopisch „minor changes, spikes“. Zytologisch Pap IIID, HPV (hybrid capture) negativ. LOOP Exzision. Scan 2b - Knipsbiopsie

Fall 02b
35- jährige Pat. Kolposkopisch „minor changes, spikes“. Zytologisch Pap IIID, HPV (hybrid capture) negativ. LOOP Exzision. Scan 2b - Knipsbiopsie

Fall 03
41- jährige Pat. mit kolposkopisch auffälligem Befund. Zytologisch Pap IVa. Konisation.

Fall 04
73- jährige Pat. mit abnormem Zervixbefund. Konisation und getrennte Abrasio. 73 Jahre alte Patientin mit zytologisch auffälligem Befund (Pap III). Knipsbiopsie: LGSIL (CIN I). LOOP Exzision.

Fall 05
37- jährige Pat. mit abnormem Zervixabstrich (Pap III). Kolposkopie, PE. Danach Konisation.

Fall 06
56- jährige Pat., tonnenförmige Auftreibung der Zervix. PE, radikale Hysterektomie.

Fall 07
55- jährige Pat. Kolposkopie unauffällig. Zytologisch Pap III. Zervixabrasio: Nachweis atypischer Zellgruppen. Radikale Hysterektomie (Fall von Dr. Yoshiki Mikami, Japan).

Fall 08
51-jährige Patientin mit periklimakterischer Blutungsstörung. Letzte Menses vor 10 Monaten, keine Hormoneinnahme. Getrennte Abrasio, das Präparat von der Corpusfraktion.

Fall 09
62-jährige Patientin mit Corpuspolypen im transvag. Ultraschall. Polypenresektion.

Fall 10
59-jährige Patientin mit Blutung in der Postmenopause. Keine Hormoneinnahme. Getrennte Abrasio, das Präparat von der Corpusfraktion.

Fall 11
46-jährige Pat. mit abnormer Blutung. Tumor im Cervikalkanal, PE, ad Schnellschnitt

Fall 12
70-jährige Pat., St.p. Abrasio. Hysterektomie cum adnexe bilat., Lymphadenektomie

Fall 13
70-jährige Pat., St.p. Abrasio. Hysterektomie cum adnexe bilat.

Fall 14
81-jährige Pat., Tumor im Corpus uteri. Hysterektomie cum adnexe bilat.

Fall 15
56- jährige Pat., Tumor im Corpus uteri. Hysterektomie cum adnexe bilat., Lymphadenekt.

Fall 16
60-jährige Pat. mit klinisch Uterus myomatosus und polypösen Tumormassen im Cavum uteri. Abrasio, danach Hysterektomie cum adnexe bilat. und Lymphadenektomie.

Fall 17
56- jährige Pat. Klinisch Uterus myomatosus. Morcellement. Makroskopisch im Myometrium unterschiedlich scharf begrenzte Knoten.

Fall 18
46-jährige Pat. mit Uterus myomatosus. Hysterektomie sine adnexe. Probe von einem 4,3 cm gr. submukösem multinodulärem Polyp.

Fall 19
56- jährige Pat. mit 4 cm großer Zyste des rechten Ovars. Exzision des Zystenbalgs

Fall 20
38 Jahre alte Patientin. Während einer Kaiserschnittentbindung Entscheidung zur unilateralen Adnexektomie links aufgrund eines hier nachweisbaren max. 15 cm durchmessenden, äußerlich glatt begrenzten Ovarialtumor. Drei Monate später Komplettierungs-Operation.

Powered by Smart In Media