+49 (228) 282404

Internationale Akademie für Pathologie
Deutsche Abteilung e.V.
Joseph-Schumpeter-Allee 33
53227 Bonn

237 - Hautadnextumoren

Zurück

Autor

A. Rütten, Friedrichshafen, T. Menzel, Friedrichshafen, 2012

Anamnese-/Diagnoseliste

Anamnesen_LS237.pdf pdf-Datei, 16,09 KB
Diagnosen_LS237.pdf pdf-Datei, 3,82 KB

Fall 01
Anamnese/Klinik:
In der linken Jochbogenregion einer 87-jährigen Patientin entstand ein inkomplett beziehungsweise marginal exzidierter, indurierter Tumor.

Fall 02
Anamnese/Klinik:
Patient mit einem rötlich, bräunlichen Tumor an der rechten Wange.

Fall 03
Anamnese/Klinik:
knotig zystisch erscheinender Tumor in der oberen Analfalte.

Fall 04
Anamnese/Klinik:
Mit dem klinischen Verdacht auf ein Neurofibrom wurde die vorliegende Neoplasie aus dem rechtsseitigen Kniekehlenbereich eines 56-jährigen Patienten komplett exzidiert.

Fall 05
Anamnese/Klinik:
Im rechtsseitigen Wangenbereich einer 62-jährigen Patientin entstand die vorliegende Neoplasie, die mit der klinischen Verdachtsdiagnose auf ein Basaliom komplett exzidiert wurde. Es liegt ein Zustand nach Probebiopsie vor.

Fall 06
Anamnese/Klinik:
Basalzellkarzinom?

Fall 07
Anamnese/Klinik:
Fibromartiger Tumor lumbal. Ältere Frau.

Fall 08
Anamnese/Klinik:
Tumor an der Stirn. Basalzellkarzinom? Erwachsener Mann.

Fall 09a
Anamnese/Klinik:
Mit der klinischen Verdachtsdiagnose auf ein Keratoakanthom wurde aus dem präaurikularen Bereich eines 63-jährigen Patienten ein Hauttumor komplett exzidiert.

Fall 09b
Anamnese/Klinik:
Auf dem linken Fussrücken einer 59-jährigen Patientin entstand eine Läsion, die unter dem Verdacht auf ein Hidrozystom basal nur knapp im Gesunden entfernt wurde.

Fall 10
Anamnese/Klinik:
Indurierter Hauttumor im Bereich des rechten Daumenendgliedes einer 96-jährigen Patientin.

Fall 11
Anamnese/Klinik:
Junge Frau mit einem Tumor am Unterschenkel. Histiozytom ? Gesamtexzision. Die Patientin ist gesund und hat keine Vorerkrankungen.

Fall 12
Anamnese/Klinik:
Tumor der Nasolabialfalte. Basalzellkarzinom? 50-jährige Frau.

Fall 13
Anamnese/Klinik:
Ältere Patientin mit einem leicht geröteten, gut zwei Euro großen indurierten Tumor der Kopfhaut.

Fall 14
Anamnese/Klinik:
Oberer Thorax. Mittelalter Mann. Basalzellkarzinom?

Fall 15
Anamnese/Klinik:
Im Bereich der vorderen Bauchhaut eines 55-jährigen Patienten entstand die vorliegende, gering indurierte Neoplasie, die marginal exzidiert wurde.

Fall 16
Anamnese/Klinik:
Bei einer 75-jährigen Patientin bestand seit 10 Jahren eine in der letzten Zeit größenprogrediente, jetzt 2,5 x 2,0 cm messende dermale Neoplasie des linken Unterarmes.

Fall 17
Anamnese/Klinik:
Im Kopfbereich einer 64-jährigen Patientin wurde mit der klinischen Verdachtsdiagnose auf ein Fibrom oder einen fibromatösen Naevus ein epithelialer Tumor inkomplett exzidiert.

Fall 18
Anamnese/Klinik:
Die vorliegende Neoplasie entstand unterhalb des rechten Schulterblattes einer 37-jährigen Patientin und wurde knapp im Gesunden exzidiert.

Fall 19
Anamnese/Klinik:
Eine 2 cm in der größten Ausdehnung messende, klinisch als Weichteiltumor imponierende Neoplasie entstand in der Bauchdecke einer 52-jährigen Patientin.

Fall 20
Anamnese/Klinik:
Ältere Patientin mit einem ulzerierten Tumor am oberen Rücken. Basalzellkarzinom?

Fall 21
Anamnese/Klinik:
Älterer Patient mit einem klinisch B asalzellkarzinom verdächtigen Tumor an der Stirn.

Fall 22
Anamnese/Klinik:
Im Brustwandbereich eines 73-jährigen Patienten entstand die vorliegende epitheliale Neoplasie.
Die klinische Verdachtsdiagnose lautete Atherom und anamnestisch wurde in der unmittelbaren Nachbarschaft vor 12 Jahren ein Zylindrom exzidiert.

Fall 23
Anamnese/Klinik:
Mit dem klinischen Verdacht auf ein Plattenepithelkarzinom wurde aus dem linken Occipitalbereich eines 78-jährigen Patienten die vorliegende Läsion komplett entfernt.

Fall 24
Anamnese/Klinik:
Verruköser Tumor mit einem pigmentierten Anteil. Erwachsene Frau. Kopf.

Fall 25
Anamnese/Befund:
40- jährige Patientin aus Russland. Seit der Geburt großflächige Hautveränderung im Gesicht. In den letzten Jahren haben sich in dieser präexistenten Hautveränderung ulzerierende Tumoren ausgebildet.

Fall 26
Anamnese/Klinik:
Erwachsener Mann mit einem unklaren Tumor am Rücken. Keine anderweitige Erkrankung.

Fall 27a
Anamnese/Klinik:
Im Bereich des linken Mundwinkels eines 83-jährigen Patienten entstand eine klinisch als Fibrom imponierende Läsion.

Fall 27b
Anamnese/Klinik:
Eine 55-jährige Patientin entwickelte im Mons pubis Bereich eine dermosubkutane Läsion.

Fall 28
Anamnese/Klinik:
Bei einem 45-jährigen Patienten entstand in der rechten Fußsohle ein 3.6 cm messender, subkutaner Tumor, der komplett exzidiert wurde.

Fall 29
Anamnese/Klinik:
Erwachsene Patientin mit multiplen Zysten am Stamm.

Fall 30
Anamnese/Klinik:
Aus dem linken lateralen Halsbereich eines 54-jährigen Patienten wurde die vorliegende Läsion unter dem klinischen Verdacht auf eine Zyste exzidiert. Bei der weiteren Befragung stellte es sich heraus, dass der Patient seit seinem 16.Lebensjahr an einer beetartigen Aussaat von Hauttumoren im Bereich des rechten Unterarmes leidet, die teilweise entfernt wurden. In den letzten 10 Jahren kam es auch zu klinisch ähnlichen Läsionen im Schulter- und Oberarmbereich. Auch bei einer der Schwestern des Patienten sind multiple, klinisch isomorphe Hautveränderungen an einem Unterarm bekannt.

Fall 31
Anamnese/Klinik:
Jüngerer Patient mit einem zystischen Tumor am oberen Rücken. Anamnestisch Zustand nach Exzision eines Talgdrüsenkarzinoms am linken Schulterblatt.

Powered by Smart In Media