+49 (228) 282404

Internationale Akademie für Pathologie
Deutsche Abteilung e.V.
Joseph-Schumpeter-Allee 33
53227 Bonn

325 - Hodentumoren – 2018

Zurück

Autor

F. Bremmer, Göttingen, S. Schweyer, Starnberg, 2018

Anamnese-/Diagnoseliste

Anamnesen_LS325.pdf pdf-Datei, 15,80 KB
Diagnosen_LS325.pdf pdf-Datei, 3,39 KB

LS 325 Fall 01
Ein 34 Jähriger Mann mit schmerzloser Vergrößerung des linken Hodens. Sonographisch wurde der Verdacht auf einen Hodentumor und die Indikation für eine Orchiektomie gestellt. Die Tumormarker waren leicht erhöht.

LS 325 Fall 02
39 Jähriger Patient mit schmerzloser Raumforderung des rechten Hodens. Die Laborwerte zeigten eine Erhöhung der LDH. Zusätzlich eine diskrete Erhöhung des Beta-hCG. AFP im Normbereich. Sonographisch wurde der Verdacht auf einen Hodentumor geäußert. Es erfolgte die Orchiektomie.

LS 325 Fall 03
Ein 28-jähriger Mann stellte sich mit einer schmerzlosen Schwellung des linken Hodens vor. Die Tumormarker waren nicht erhöht. Der Patient wurde mit einer radikalen Orchiektomie behandelt.

LS 325 Fall 04
Ein 43-jähriger Mann bemerkte seit etwa 8 Wochen eine teils schmerzhafte Schwellung des linken Hodens. Die Tumormarker waren ohne pathologischen Befund. Sonographisch ließ sich im Hoden ein unscharf begrenzter Tumor darstellen.

LS 325 Fall 05
Ein 33 jähriger Mann mit schmerzhafter Vergrößerung des linken Hodens. Von den Tumormarkern waren insbesondere die LDH sowie das AFP erhöht. Beta-hCG war im Normbereich.

LS 325 Fall 06
28 jähriger Patient mit schmerzhafter Vergrößerung des rechten Hodens. Laborchemisch Erhöhung der Tumormarker LDH und AFP. Beta-hCG war im Normbereich.

LS 325 Fall 07
Ein 19-jähriger Patient bemerkte seit zwei Wochen eine zunehmende schmerzlose Vergrößerung des linken Hodens und klagte über starke Müdigkeit. Sonographisch zeigte sich ein etwa 2cm großer Tumor. Von den Tumormarker war insbesondere das Beta-hCG deutlich erhöht.

LS 325 Fall 08a
Ein 41-jähriger Patient berichtete über eine seit mehreren Wochen stetige Vergrößerung des rechten Hodens. In der sonographischen Untersuchung ließ sich ein den ganzen Hoden einnehmender inhomogener teils zystischer Tumor nachweisen.

LS 325 Fall 08b
Ein 41-jähriger Patient berichtete über eine seit mehreren Wochen stetige Vergrößerung des rechten Hodens. In der sonographischen Untersuchung ließ sich ein den ganzen Hoden einnehmender inhomogener teils zystischer Tumor nachweisen.

LS 325 Fall 09
Ein 23-jähriger Mann bemerkte ein zunehmendes Schweregefühl des rechten Hodens und tastete einen derben Knoten. Nach klinischer Untersuchung wurde die Indikation zur Orchiektomie gestellt.

LS 325 Fall 10a
Ein 54-jähriger Patient stellte sich aufgrund einer Lymphknotenschwellung rechts cervikal bei seinem Hausarzt vor. Aufgrund der klinischen Befunde wurde die Indikation zur Lymphknotenexstirpation gestellt

LS 325 Fall 10b
Nach Ergebnis der Histologie des Lymphknotenexstirpates erfolgte eine weiterführende klinische Untersuchung. Im Rahmen dessen fand sich in der Sonografie des rechten Hodens eine kleine unscharf begrenzte Läsion. In Zusammenschau der Befunde wurde die Indikation für eine Orchiektomie gestellt

LS 325 Fall 11
Ein 71-jähriger Mann stellte sich bei seinem niedergelassenen Urologen aufgrund eines tastbaren Tumors im Bereich des linken Hodens vor. Nach sonographischer Untersuchung wurde die Orchiektomie durchgeführt.

LS 325 Fall 12a
Ein 16-jähriger Junge bemerkte seit längerer Zeit eine tastbare Resistenz im Bereich des linken Hodens. Sonographisch zeigte sich ein scharf begrenzter tumorverdächtiger Bezirk. Es wurde die Indikation zur Hodenfreilegung und intraoperativer Schnellschnittuntersuchung gestellt.

LS 325 Fall 12b
Ein 21-jähriger Patient bemerkte eine schmerzlose Vergrößerung des linken Hodens. Nach klinischer Untersuchung wurde unter dem Verdacht eines Keimzelltumors eine Orchiektomie durchgeführt.

LS 325 Fall 13
42 jähriger Patient mit einem zunehmenden Schweregefühl und kleinem tastbaren Knoten im rechten Hoden. Keine weiteren Symptome. Tumormarker normwertig. Frage des Klinikers: Keimzelltumor?

LS 325 Fall 14
Ein 37-jähriger Patient berichtete über eine seit über zwei Jahren bestehende nicht schmerzhafte Schwellung des linken Hodens.

LS 325 Fall 15
Ein 45-jähriger Patient mit einem 5,8 cm großen Tumor im Bereich des linken Hodens. Die Tumormarker waren im Normbereich.

LS 325 Fall 16
Ein 61-jähriger Patient bemerkte seit mehreren Monaten eine zunehmende schmerzhafte Vergrößerung des linken Hodens. Die Tumormarker waren im Normbereich.

LS 325 Fall 17
Ein 72-jähriger Patient mit schmerzloser Hodenvergrößerung. Sonographisch zeigte sich ein überwiegend zystischer Tumor.

LS 325 Fall 18
Bei einem 44-jährigen Mann wurde im Rahmen einer Routineuntersuchung ein ca. 1cm großer Tumor im Bereich des rechten Hodens festgestellt. Es wurde die Indikation zur Freilegung des Hodens mit intraoperativer Schnellschnittuntersuchung gestellt.

LS 325 Fall 19
Ein 55-jähriger Patient klagte über einen etwas schmerzhaften linken Hoden. Sonographisch zeigte sich eine unklare tumorförmige Veränderung im Bereich des Nebenhodens.

LS 325 Fall 20
Ein 69-jähriger Mann stellte sich mit B-Symptomatik und geringer Gewichtsabnahme bei seinem Hausarzt vor. In der körperlichen Untersuchung fiel ein verhärteter Hoden auf. In sonographischen Untersuchungen fiel eine tumorförmige Veränderung auf, die das gesamte Hodenparenchym einnahm.

LS 325 Fall 21
Ein 15-jähriger Patient mit Gewichtsverlust und Abgeschlagenheit. Der Patient bemerkte eine Schwellung im rechten Hoden. Die LDH war deutlich erhöht.

LS 325 Fall 22
Ein 45-jähriger stellte sich aufgrund von Schmerzen im Bereich des linken Hodens bei seinem Urologen vor. Sonographisch zeigte sich eine Verdickung im Bereich des Nebenhodens/der Hodenhüllen. Da ein Tumor nicht sicher ausgeschlossen werden konnte wurde die Indikation zur Freilegung und intraoperativer Schnellschnittuntersuchung gestellt. Klinische Frage: Tumor? Chronische Epididymitis?

LS 325 Fall 23
Ein 74-jähriger Patient stellte sich beim niedergelassenen Chirurgen vor. Unter der Verdachtsdiagnose einer Skrotalhernie wurde der Patient operiert. Während der Operation wurde tumorförmiges Weichgewebe entnommen. Klinische Frage: Bruchsackanteile?

LS 325 Fall 24
Ein 69-jähriger Patient bemerkte eine zunehmende schmerzlose Schwellung im Bereich des rechten Hodens. Sonographisch zeigte sich ein etwa 2,8 cm großer Tumor. Es wurde die Indikation zur Orchiektomie gestellt. Die Tumormarker waren nicht erhöht.

LS 325 Fall 25
Ein 86 Jähriger Mann mit schmerzloser Vergrößerung des rechten Hodens. Sonographisch wurde der Verdacht auf einen Hodentumor erhoben und die Indikation für eine Orchiektomie gestellt. Die Tumormarker waren leicht erhöht. Keine weiteren klinischen Angaben!

Powered by Smart In Media