+49 (228) 282404

Internationale Akademie für Pathologie
Deutsche Abteilung e.V.
Joseph-Schumpeter-Allee 33
53227 Bonn

201 - Kolorektale Polypen und Polyposen

Zurück

Autor

A. Roessner, Magdeburg, Dörthe Jechorek, Magdeburg, T. Günther, Hamburg, 2010 2011

Anamnese-/Diagnoseliste

Anamnesen_LS201.pdf pdf-Datei, 16,70 KB
Diagnosen_LS201.pdf pdf-Datei, 3,27 KB

Fall 01
Anamnese:
80-jährige Frau
Positiver Hämatokulttest
Resektion des Colonsigmoideum
24 cm Colon sigmoideum mit ca. 25 sessilen Polypen von bis zu 0.5 cm.

Fall 02
Anamnese:
56-jährige Frau
Blut und Schleimabgang per rectum.
Endoskopie:
Zwei gestielte Rektumpolypen, beide etwa 10 mm.

Fall 03
Anamnese:
54-jährige Frau
Blut im Stuhl.
Endoskopie:
Etwa 2, 3 cm messende polypoide und ulzerierte Läsion im unteren Rektum. Klinisch verdächtig auf Tumor.

Fall 04
Anamnese:
6 Jahre alter Junge
Anämie
Endoskopie:
Ca. 3 cm gestielter Polyp im Colon sigmoideum.

Fall 05
Anamnese:
48-jähriger Mann
Wiederholte Polypektomie im linken Kolon.
Endoskopie:
Multiple Polypen im linken Kolon. Endoskopischer Polypendurchmesser bis ca. 13 mm.

Fall 06
Anamnese:
41-jährige Frau
Bekannte multiple Dickdarmpolypen.
Endoskopie:
Circa 30-40 kleine sessile Polypen von max. 4 mm im gesamten Kolon.

Fall 07
Anamnese:
69-jähriger Mann
Hyperpigmentierungen der Haut. Diarrhoe. Verdacht auf gastrointestinale Polypose.
Endoskopie:
Multiple Polypen im Ileum und Kolon.
(Schnittpräparat: Polyp aus dem Bereich der Ileozökalklappe )

Fall 08
Anamnese:
58-jährige Frau
Blutungen per ano. kolorektales Karzinom in der Familienanamnese.
Endoskopie:
Zwei Polypen im Colon sigmoideum (histologisch tubuläre Adenome mit low grade Dysplasien). Weitere sessile Läsion von etwa 8 mm im Bereich der rechten Kolonflexur (Schnittpräparat).

Fall 09
Anamnese:
58-jähriger Mann
Screening Coloskopie
Endoskopie:
5 Polypen 4 - 7 mm im Colon sigmoideum und oberen Rektum.

Fall 10
Anamnese:
77-jährige Frau
Tumor und separater Polyp im Colon ascendens.
Makroskopie:
Hemikolektomie rechts. 6,9 x 4,4 cm ulcerierter Tumor im Colons ascendens.
2, 9 cm Polyp im Zökalpol (Schnittpräparat).

Fall 11
Anamnese:
71-jähriger Mann
Blutabgang per ano.
Endoskopie:
Etwa 3,5 cm Polyp kurz oberhalb der Linea dentata. En bloc-Resektion in ESD Technik.

Fall 12
Anamnese:
77-jährige Frau
Tumor und separater Polyp im Colon ascendens.
TotaleColectomie:
Hemikolektomie rechts. 6,9 x 4,4 cm ulcerierter Tumor im Colons ascendens.
(Schnittpräparat). 2, 9 cm Polyp im Zökalpol

Fall 13
Anamnese:
30-jähriger Mann
Blutabgang per ano. Kolorektales Karzinom in der Familiengeschichte (Vater).
TotaleKolektomie:
Macro : 13.5 cm Ileum und 140 cm Kolon mit 6 cm Appendix.
Ca. 35 sessile Polypen (Schnittpräparat), gleichmäßig verteilt im gesamten Kolon.
Oberhalb der peritonealen Umschlagsfalte, 6 cm vom distalen Resektionsrand stellt sich ein ulzerierter Tumour von 5 x 3,2 cm dar.

Fall 14
Anamnese:
71-jähriger Mann
Positiver Hämokkult -Test.
Endoskopie:
Ausgeprägte Divertikulose im Colon sigmoideum. 1,2 cm flacher Polyp ( IIa -Läsion) am rektosigmoidalen Übergang.

Fall 15
Anamnese:
63-jähriger Mann
Positiver Hämokkult -Test
Endoskopie:
18 mm gestielter Polyp im Colon sigmoideum (Schnittpräparat). Zwei kleine etwa 3 mm messende Polypen im Sigma bzw. im Colon ascendens.

Fall 16
Anamnese:
67-jähriger Mann
Positiver Hämokkulttest.
Endoskopie:
4 - 5 cm sessiler Polyp im Colon sigmoideum.

Fall 17
Anamnese:
63-jährige Frau
Rektaler Blutabgang.
Screening mit virtueller Koloskopie zeigte einen auffälligen Polypen im Colon sigmoideum.
Endoskopie:
13 mm gestielter Polyp im Sigma.

Fall 18
Anamnese:
66-jähriger Mann
Positiver Hämokkult -Test.
Endoskopie:
2 cm sessiler Polyp mit zentraler Depression im unteren Rektum. En bloc ESD Resektion.

Fall 19
Anamnese:
48-jähriger Mann.
Bekannte Polypose.
TotaleKolektomie:
Etwa 1200 sessile Polypen, alle unter 5 mm.

Fall 20
Anamnese:
54-jähriger Mann
Tumor im Rekto- Sigmoid.
Endoskopie:
Circa 30 mm messender Zökumpolyp im Bereich der Ileozökalklappe.
Multiple Polypen (2 - 10 mm); drei Polypen im Colon ascendens, zwei im Colon transversum, drei im Colon descendens, sechs Polypen im Colon sigmoideum und acht Polypen im Rektum.

Fall 21
Anamnese:
41-jährige Frau
Klinisch Pseudomyxoma peritonei.
Endoskopie:
1,1 cm Polyp im Rektum, keine weiteren Abnormalitäten

Fall 22
Anamnese:
69-jähriger Mann
Positiver Hämokkult -Test.
Endoskopie:
1,6 cm sessiler Polyp im Colon sigmoideum. Endoskopischer Verdacht auf maligne Transformation (zentral eingesunken).

Fall 23
Anamnese:
53-jähriger Mann
Bekannte Pan-Colitis ulcerosa seit 10 Jahren. Kontrollkoloskopie.
Endoskopie:
Colitis ulcerosa in Remission. Wahrscheinlich Inflammatorischer Polyp im Colon sigmoideum.

Fall 24
Anamnese:
78-jähriger Mann
Bekannte linksseitige Colitis ulcerosa seit 39 Jahren. Kontrollkoloskopie.
Endoskopie:
Auffälliger endoskopischer Befund ca. 10 cm von der Linea dentata.
Makroskopie:
Kolektomie -Präparat mit 3, 5 cm terminalem Ileum und 112 cm Kolon.
Unauffällige Mukosa in den proximalen zwei Dritteln des Kolons, dann Atrophie der Schleimhaut und diffuse Entzündung.
Etwa 15 cm vom distalen Resektionsrand ein 2, 5 cm gestielter Polyp.

Powered by Smart In Media