+49 (228) 282404

Internationale Akademie für Pathologie
Deutsche Abteilung e.V.
Joseph-Schumpeter-Allee 33
53227 Bonn

192 - Lymphknotenpathologie – die Neue WHO-Klassifikation

Zurück

Autor

Ilske Oschlies, Kiel, M.-L. Hansmann, Frankfurt, Sylvia Hartmann, Frankfurt, W. Klapper, Kiel, 2009

Anamnese-/Diagnoseliste

Anamnesen_LS192.pdf pdf-Datei, 13,86 KB
Diagnosen_LS192.pdf pdf-Datei, 2,89 KB

Fall 01
80 J.,männlich
Beckenkammtrepanat, k linisch V.a. Lymphom.

Fall 02
43 J., männlich
cervicaler Lymphknoten, Lymphadenopathie, klinisch unklar, ob entzündlich oder neoplastisch.

Fall 03
75 J., weiblich
klinisch Lymphadenopathie.

Fall 04
49 J., männlich
submandibulärer Lymphknoten, k linisch Lymphadenopathie.

Fall 05
73 J., männlich
Biopsien Magen (nicht gezeigt) und Duodenoum. Keine klinischen Angaben.

Fall 06
69 J., weiblich
klinisch unklarer hämatomartiger Tumor am rechten Unterarm.

Fall 07
8 J., weiblich
rechts inguinaler Lymphknoten, klinisch generalisierte Lymphadenopathie.

Fall 08
25 J., männlich
a xilläres Lymphknotenkonglomerat, k linisch Lymphadenopathie.

Fall 09
50 J., männlich
links cervikaler Lymphknoten, klinisch Lymphadenopathie.

Fall 10
54 J., männlich
generalisierte Lymphadenopathie und Splenomegalie.
B-Symptomatik. CRP 126 mg/l. Leukozyten 9,5/ nl, Erythrozyten 3,3 Mill/µl, Hb 9,6 g/dl.

Fall 11
58 J., weiblich
12cm i.D. Dünndarmkonglomerattumor mit Perforation des Jejunums und Infiltration der Mesenterialwurzel.

Fall 12
77 J., männlich
links cervicaler Lymphknoten. Keine weiteren Angaben.

Fall 13
71 J.,männlich
Tumor in Oropharynx. Keine weiteren Angaben.

Fall 14
83 J.,weiblich
rechts cervicaler Lymphknoten. Keine weiteren Angaben.

Fall 15
40-jähriger Patient
Lymphknoten aus dem Bereich der Glandula parotis. Beckenkamm tumorfrei.

Fall 16
55 J.,weiblich
Raumforderung im Nasenrachenraum.

Fall 17
42 J., weiblich
mehrere cervikale Lymphknoten. Sonst keine vergrößerten Lymphknoten.

Fall 18
77 J., männlich
534g schweres, 16 x 10 x 4 cm großes Splenektomiepräparat (nicht gezeigt) und 1,4 cm großes Leberkeilexzisat.

Fall 19
16 J., männlich
großer Mediastinaltu mor mit Perikardinfiltration.

Fall 20
24 J., männlich
cervikaler Lymphknoten. Großer Mediastinaltumor und obere Einflussstauung.

Powered by Smart In Media