+49 (228) 282404

Internationale Akademie für Pathologie
Deutsche Abteilung e.V.
Joseph-Schumpeter-Allee 33
53227 Bonn

146 - Vaskulitis

Zurück

Autor

A.C. Feller, Lübeck, F. Noack, Berlin, Konstanze Holl-Ulrich, Hamburg, 2007 2014

Anamnese-/Diagnoseliste

Anamnesen_LS146.pdf pdf-Datei, 14,47 KB
Diagnosen_LS146.pdf pdf-Datei, 2,89 KB

Fall 01
69-jähriger Patient
Biopsate der AA. temporales bds.

Fall 02
75-jährige Patientin
Gewebe aus einem Aortenaneurysma (keine weitere Lokalisationsangabe).

Fall 03
25-jährige Patientin
Resektat von d er linken A. brachialis bei Gefäßverschluß und Verdacht auf einen Gefäßt umor.

Fall 04
30-jährige Patientin
Aortenwand bei Aortenaneurysma. Klinisch Frage nach einem Marfan -Syndrom. Intraoperativ sind Abgangsstenosen der Carotiden aufgefallen. Bekannte Colitis ulcerosa. CRP erhöht (45–60 mg/l).

Fall 05
69-jähriger Patient
Aortenwand bei Bauchaortenaneurysma.

Fall 06
42-jähriger Patient
Rezidivierende Sinusitiden. PE Nasenschleimhaut.

Fall 07
45-jähriger Patient
mit 5 cm großem rasch größenprogredienten Tumor im Oberkiefer submukös.

Fall 08
65-jähriger Patient
mit mehreren, bis 10 cm durchmessenden unscharf begrenzten indurierten Herden im rechten Lungenunterlappen, Mittellappen und Oberlappen, teils mit zentralen Einschmelzungen.

Fall 09
83-jähriger Patient
mit bis 3 cm durchmessenden unscharf begrenzten indurierten Herden der Lungen beidseits.

Fall 10
54-jährige Patientin
Multiple Lungenrundherde

Fall 11
26-jähriger Patient
Mehrere bis 2 cm durchmessende unscharf begrenzte indurierte Herde der Lunge beidseits.

Fall 12
48-jähriger Patient
Segmentresektat linker Lungenoberlappen. V.a. Vaskulitis, V.a. Polyarteriitis nodosa mit pulmonaler Beteiligung.

Fall 13
19-jährige Patientin
Biopsien aus Myokard, Epikard und Endokard. Protrahierter kardiogener Schock, extrakorporale Membranoxygenierung (ECMO) erforderlich. V.a. Pankarditis.

Fall 14
44-jährige Patientin
Muskelbiopsie rechter Unterschenkel medial. Klinisch Druckschmerz, Schwäche, CK-Erhöhung.

Fall 15
47-jähriger Patient
Hautexzision vom rechten Unterarm. Klinisch Purpura, V.a. Kollagenose.

Fall 16
48-jährige Patientin
Hautexzision vom linken Unterschenkel. Klinisch Purpura, IV- Drogenabusus, HIV-Infektion bekannt.

Fall 17
47-jähriger Patient
Massive Einziehungen und tastbare Knoten an den Oberschenkeln, geringer auch an den Unterschenkeln beidseits.

Fall 18
55-jährige Patientin
Hautbiopsie rechte Wade dorsal. V.a. Systemerkrankung.

Fall 19
81-jährigePatientin
Adnektomie bei zystischem Ovarialtumor. Seröses Zystadenom des Ovars (im vorliegenden Schnitt nicht miterfasst).

Fall 20
66-jährige Patientin
Hysterektomie wegen Verdacht auf Karzinom.

Fall 21
65 Jahre alt gewordene Patientin
Klinisch
Leukenzephalopathie unklarer Genese, bioccipital betont. Tod in zentraler Dysregulation bei Hirnödem. Autopsiematerial vom Großhirn.
Makroskopisch
frontal rechts zwischen Rinde und Mark stecknadelkopfgroße Blutungen. Hirnhäute makroskopisch unauffällig.

Fall 22
63-jähriger Patient
Dünndarmsegment bei V.a. ischämische Enteritis.

Powered by Smart In Media