+49 (228) 282404

Internationale Akademie für Pathologie
Deutsche Abteilung e.V.
Joseph-Schumpeter-Allee 33
53227 Bonn

5th Winter Course Hematopathology – Essential Diagnostic Topcis of Bone Marrow Pathology with Focus on Myeloid Neoplasms – Part I

Ort
IAP Geschäftsstelle, Joseph-Schumpeter-Allee 33, 53227 Bonn
Beginn
31.03.2023
Ende
31.03.2023

Der 5th Winter Course Hematopathology wird als Hybrid-Veranstaltung angeboten. Beide Tage des Kurses sind einzeln buchbar.


Wesentliche diagnostische Aspekte der Knochenmarkspathologie mit Fokus auf myeloischen Neoplasien

Als Folge der COVID-19 Pandemie findet der 5. Winterkurs Hämatopathologie der Deutschen Abteilung der Internationalen Akademie für Pathologie vom 31.3. bis 01.04.2023 in der IAP Geschäftsstelle in Bonn statt. Zu den Vortragenden gehören international renommierte Experten der Hämatopathologie mit Schwerpunkt auf dem Gebiet myeloischer Neoplasien. Der Kurs wird in hybridem Format abgehalten und kann in Person oder virtuell separat gebucht werden. Eine Teilnahme an den interaktiven Mikroskopier Sitzungen setzt die persönliche Anwesenheit voraus.

Der Kurs umfasst 2 Teile, für die eine getrennte Buchung möglich ist. Teil 1 am 31.März ist für einen breiten Teilnehmerkreis relevant einschließlich Fortbildungs-Asistent*Innen. Ziel des Kurses sind der beste aktuelle diagnostische Zugang zu Beckenkammtrepanaten und zur Evaluation zytologischer Ausstrichpräparate. Die Fortbildungsvorträge von Teil 1 erfolgen in Deutsch. Ausnahmen sind die „Triff den Experten Sitzung“ mit Prof. Attilio Orazi und die abschießende deutsch/englische gemeinsame Diskussion.

Teil 2 am 01.04.23 mit dem Fokus auf myeloische Neoplasien, insbesondere ihre kontrovers diskutierte aktuelle  Klassifikation, wird auf Englisch durchgeführt. Allerdings besteht die Möglichkeit zur Unterstützung bei sprachlich bedingten Nachfragen.

Die deutsche Division der IAP unterstützt das Engagement deutscher und internationaler Patholog*Innen für eine kontinuierliche Fortbildung und würde sich freuen, Sie zum 5. Winterkurs Hämatopathologie in Bonn willkommen zu heißen.

Registrierung

1
2
3
4
Titel bitte nicht mit angeben
Titel bitte nicht mit angeben
15 stellig
=

Programm und Zeitplan zum Download

11:30 UhrRegistrierung-
-VORSITZ: Christine Beham-Schmid, Annette Schmitt-Graeff-
12:00 - 12:45 UhrZytologie des normalen, reaktiven und neoplastisch infiltrierten Knochenmarks und peripheren BlutesMarianne Engels, Köln
12:45 - 13:15 UhrMikroskopie relevanter zytologischer Präparate von Blut- und KnochenmarkMarianne Engels, Köln
13:15 - 13:45 UhrMethodenspektrum in der KnochenmarksdiagnostikHorst Dürkop, Berlin
13:45 - 14:30 UhrDiagnostische Bewertung von normaler und reaktiv veränderter Hämatopoese im BeckenkammtrepanatChristine Beham-Schmid, AT-Graz
14:30 - 15:15 UhrDas Microenvironment und die hämatopoetischen Nischen als relevante Komponenten des normalen und neoplastischen KnochenmarksAnnette Schmitt-Graeff, Freiburg
15:15 - 15:45 UhrMikroskopie relevanter Beispiele der normalen und reaktiv veränderten Hämatopoese an ausgewählten SchnittpräparatenChristine Beham-Schmid, AT-Graz
15:45 - 16:00 UhrKaffeepause-
16:05 - 17:30 UhrMeet the Expert: Bone Marrow Pathology for myeloid disease grouping and subtype identificationAttilio Orazi, US-New-York
17:30 - 18:00 UhrFragen / Diskussion-

Downloads

Tagungsgebühren und Registrierung

 

 


Tagungsgebühr

 

Präsenz-Teilnahme:
€ 260,00 für IAP Mitglieder*
€ 200,00 für  IAP Mitglieder in Weiterbildung**
€ 400,00 für Nicht-Mitglieder

 

Live-Online Teilnahme:
€ 230,00 für IAP Mitglieder*
€ 120,00 für  IAP Mitglieder in Weiterbildung**
€ 300,00 für Nicht-Mitglieder


* Es gilt der Mitgliedsstatus zum Zeitpunkt der Registrierung. Sofern Sie Mitglied einer anderen IAP Division sein, benötigen wir eine aktuelle Bestätigung der Mitgliedschaft um Sie zu den für IAP Mitglieder geltenden Teilnahmegebühren einbuchen zu können.

** Die reduzierten Teilnahmegebühren für Weiterbildungsassistentinnen / Assistenten gelten nur für IAP Mitglieder. Mit Anmeldung ist zwingend eine Bestätigung des Vorgesetzten beizulegen, dass Sie noch kein Facharzt / keine Fachärztin für Pathologie sind. Ohne beigefügten Nachweis können wir Ihre Anmeldung nicht berücksichtigen! Es gilt der Status zum Zeitpunkt der Registrierung.
Juniormitglieder der Deutschen Abteilung der IAP, die sich seit 2016  in Weiterbildung befinden, müssen keine gesonderte Bescheinigung vorlegen.


In den Tagungsgebühren sind der Zugang zu den Vorträgen, das Fortbildungszertifikat sowie die Kaffeepause enthalten.

Anerkennung der Fortbildungsmaßnahme

Die Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung, Ärztekammer Nordrhein hat das Seminar als Fortbildung anerkannt. Für die Teilnahme werden 8 Fortbildungspunkte sowohl für die Präsenz- als auch die Online Teilnahme vergeben.

 

Referenten

Ao. Univ.-Prof. Dr. med. Christine Beham-Schmid
Institut für Pathologie
Medizinische Universität Graz
Neue Stiftingtalstr. 6
8010 Graz / AUSTRIA
E-Mail: christine.beham@medunigraz.at

Prof. Dr. med. Horst Dürkop
Pathodiagnostik Berlin MVZ GmbH
Konsultations – und Referenzzentrum f. Lymphom und – Hämatopathologie
Komturstr. 58-62
12099 Berlin
E-Mail: duerkop@hp-hamburg.de

Dr. med. Marianne Engels, FIAC
Institut für Pathologie
Universitätsklinikum Köln
Kerpener Str. 62
50937 Köln / GERMANY
E-Mail: marianne.engels@uk-koeln.de

Prof. Attilio Orazi, MD
Weill cornell Medical College
Vice Chairman für Hematopathology
525 East 68th Street, Starr Pavilion, 715
New York, NY 10065 / USA
E-Mail: ato9002@med.cornell.edu

Prof. Dr. med. Annette Schmitt-Graeff
Institut für Dermatohistologie Pathologie
Molekularpathologie
Dr. Helmut Laaff
Sasbacher Str. 10
79111 Freiburg / GERMANY
E-Mail: annette.schmitt-graeff@uniklinik-freiburg.de

Stornierung

Bei Stornierung bis zu 4 Wochen vor dem gebuchten Termin erfolgt die Rückerstattung der Teilnahmegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von € 30.
Nach diesem Datum erfolgt keine Gebührenrückerstattung mehr. Die Benennung von Ersatzteilnehmern ist möglich. In diesem Fall können die Teilnahmegebühren abzüglich der Bearbeitungsgebühr von € 30,–  erstattet werden. Bei Umbuchung eines Seminars wird eine Bearbeitungsgebühr von je € 30,– erhoben.
Stornierungen, Benennung von Ersatzteilnehmern und Umbuchungen müssen schriftlich erfolgen.

Sie haben 0 Veranstaltung(en) auf der BuchungslisteJetzt buchen