+49 (228) 282404

Internationale Akademie für Pathologie
Deutsche Abteilung e.V.
Joseph-Schumpeter-Allee 33
53227 Bonn

Stellenbörse

Nachfolgend finden Sie Stellenangebote und Stellengesuche für Pathologen.

Wir möchten Sie bitten, sich bei Interesse direkt mit dem Anbieter in Verbindung zu setzen.

 

Verantwortlich für den Inhalt und Richtigkeit der Stellenanzeige ist ausschließlich der Anbieter. Bei Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Stellenanzeige senden Sie bitte eine E-Mail mit Anzeigentext an sekretariat@iap-bonn.de.

 

Wir bitten um eine kurze Benachrichtigung, wenn die Stelle besetzt werden konnte. Ansonsten beträgt die Laufzeit der Veröffentlichung 3 Monate.

Facharzt für Pathologie (w/d/m) - MVZ im Fürstenberg-Karree Berlin

18.09.2020

In unserem interdisziplinären medizinischen Versorgungszentrum ist eine Stelle als Facharzt für Pathologie (w/d/m) ab 01.11.2020 zu besetzen. Unsere Schwerpunkte liegen auf Dermato- und Gynäkopathologie und -zytologie, weiterhin erhalten wir Einsendungen aus den Bereichen Gastroenterologie, Urologie, HNO und ambulanter Chirurgie. Es stehen sämtliche diagnostischen Verfahren zur Verfügung, unsere Laborausstattung ist auf dem neuesten Stand. Das MVZ befindet sich in schöner Lage im Südwesten Berlins. Wir zeichnen uns durch ein sehr freundliches, kollegiales Team und gut eingespielte Laborabläufe aus.
Arbeitszeiten und ein attraktives Gehalt werden unter Berücksichtigung Ihrer Vorstellungen vereinbart.
Bei Interesse oder Fragen erreichen Sie unser ärztliches Team telefonisch unter 030 / 897 47 050 40. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung an bewerbung@mvz-fuerstenberg-karree.de.

Oberarzt (w/m/d) für unser Pathologisches Institut AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG

17.09.2020

STARK FÜR ANDERE
Aufgrund einer Leistungserweiterung suchen wir:
Oberarzt (w/m/d)
für unser Pathologisches Institut in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Das AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG gehört zur AGAPLESION gAG und ist das
größte konfessionelle Klinikum in Niedersachsen, das als Maximalversorger mit ausgezeichneter
Pflege und exzellenter Medizin überregionale Bedeutung hat. Unser 800-Betten-Krankenhaus liegt
im verkehrsgünstigen Städtedreieck Bremen, Hamburg, Hannover und ist akademisches Lehrkrankenhaus
der medizinischen Fakultät der Universität Hamburg.
Unser Team besteht aus 36 ärztlichen und nicht-ärztlichen Mitarbeitern. Es wird ein breites Spektrum
der histomorphologischen und zytologischen Diagnostik bearbeitet in Kooperation mit verschiedenen
zertifizierten Organzentren (Mamma/Darm/Gynäkoonkologisch/Viszeralonkologisch). Ein besonderer
Schwerpunkt besteht in der Lungenpathologie. Die Diagnostik ist methodisch modern aufgestellt mit
breitem immunhistochemischen Spektrum und differenzierter molekularpathologischer Analyse bis
hin zum NGS.
Wir suchen für unser Team jemanden mit
 Facharztanerkennung im Bereich der Pathologie
 Bereitschaft sich weiterzuentwickeln und ggfs. in neue Aufgabenbereiche einzuarbeiten
 Interesse an der Weiterbildung junger Kollegen
 Keiner Angst vor Digitalisierung
 Hohem Verantwortungsbewusstsein und Engagement

Unsere Pluspunkte
 Sehr gutes Arbeitsklima mit persönlicher Atmosphäre und wertschätzendem Miteinander in einem
multiprofessionellen Team
 Sehr gute interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit finanzieller Unterstützung
 Eine leistungsgerechte Vergütung nach TV DN, Leistungsbeteiligung sowie eine zusätzliche betriebliche
Altersversorgung
 Sorgfältige und strukturierte Einarbeitung
 Ein familienfreundlicher Arbeitsort mit allen Schulformen
 Unterkunft übergangsweise möglich

Weitere Informationen erhalten Sie gerne vorab von unserer Chefärztin Prof. Dr. med. Iris Bittmann,
unter T (04261) 77 – 24 40.

Von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwarten wir, eine positive Einstellung zu den christlichen
Werten und freuen uns auf Ihre Bewerbung – gern über das Onlineformular unter www.diako-
online.de/karriere.
AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG gemeinnützige GmbH
Geschäftsbereich Personal
Elise-Averdieck-Str. 17
27356 Rotenburg (Wümme)www.diako-online.de

Stellenausschreibung Rotenburg pdf-Datei, 139,87 KB

Facharzt für Pathologie (m/w/d) - Pathologisches Institut Koblenz

10.09.2020

 

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Facharzt für Pathologie (m/w/d)
Wir sind
ein modernes, innovatives, akkreditiertes Institut für Pathologie mit
• breitem diagnostischen Spektrum
• umfangreicher Immunhistologie
• Molekularpathologie
• Zytologie und Autopsiebetrieb
• Kooperation mit Mamma-, Darm– und Lungentumorzentren und
• kollegialer interdisziplinärer Zusammenarbeit
Wir bieten
• eine sorgfältige, strukturierte und auf Ihre Bedürfnisse abge-stimmte Einarbeitung
• geregelte Arbeitszeiten/keine Dienste
• eine attraktive Vergütung, inkl. Option der betrieblichen Al-tersvorsorge
• sehr gute Möglichkeiten der Fort– und Weiterbildung mit räumlicher Nähe zur IAP, Bonn
• die Spezialisierungsoption in ein Teilgebiet Ihrer Wahl
• Unterstützung bei der Wohnungssuche

Wir wünschen uns
• Sie besitzen eine deutsche Facharztanerkennung für Patho-logie oder stehen kurz vor der Qualifikation zum Facharzt
• eine offene, verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit
• Freude an diagnostischer Tätigkeit, mit
• Teamgeist und kommunikativen Fähigkeiten,
• eine langfristige Zusammenarbeit

Haben wir Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns darauf Sie kennenzulernen.
Nehmen Sie Kontakt auf, per email, schriftlich oder telefonisch.
Ihr Ansprechpartner: Dr. Johannes Ferber
Tel: 0261/94777-0
E-Mail: bewerbung@pathologie-koblenz.de

Das Pathologische Institut befindet sich verkehrsgünstig gelegen, im Herzen der schönen Rhein- Mosel-Stadt Koblenz und ist eine leistungsstarke Allgemein-Pathologie mit technisch und qualitativ hochwertiger Infrastruktur. Unser Unter-nehmen ist nach DIN EN ISO/IEC 17020:2012 ak-kreditiert. Wir untersuchen pro Jahr mehr als 72.000 Fälle aus nahezu allen medizinischen Fachgebieten. Unser diagnostisches Spektrum ist breit gefächert mit einem umfangreichen bioptischen und histologischen Einsendegut aus stationärer wie ambulanter Krankenversorgung. Zudem ist das Institut in zahlreiche zertifizierte Organzentren integriert.

Stellenausschreibung Koblenz pdf-Datei, 348,67 KB

Facharzt (m/w/d) – Institut für Pathologie - Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

03.09.2020 Stellenausschreibung Nr.: 288-2020

Die Medizinische Fakultät ist integraler Bestandteil der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und wirkt mit dem Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R. in Forschung, Lehre und Krankenversorgung zusammen. Das Forschungsprofil der Fakultät wird durch die beiden Schwerpunkte „Immunologie einschließlich Molekulare Medizin der Entzündung“ und „Neurowissenschaften“ geprägt. Pro Jahr werden ca. 185 Studierende der Humanmedizin und ca. 20 Studierende im Masterstudiengang Immunologie immatrikuliert.

Das erwartet Sie:
Das Institut für Pathologie nimmt innerhalb der Krankenversorgung alle Aufgaben der Maximalversorgung für die Kliniken der Universitätsmedizin Magdeburg und externer Einsender wahr.
Das umfassende Einsendegut und große Methodenspektrum bieten beste Voraussetzungen für eine berufliche Weiterentwicklung und Schwerpunktbildung. Vom
Bewerber wird eine Mitarbeit im gesamten Spektrum der histologischen, zytologischen, immunhistologischen, molekularpathologischen, intraoperativen Schnellschnitt- und Obduktionsdiagnostik erwartet.

Das bringen Sie mit:
 Deutsche Facharztanerkennung für Pathologie
 Fundierte Kenntnisse und gute Fähigkeiten in der gesamten diagnostischen Pathologie
 Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Organisationstalent
 Wirtschaftliches Denken und Handeln
 Kommunikative und fachspezifische Kompetenz in der interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen und im Umgang mit Mitarbeitern und Einsendern
 Bereitschaft zur Teilnahme an interdisziplinären Fallkonferenzen und fachspezifischen Fortbildungen sowie Mitarbeit im onkologischen Zentrum
 Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mind. C1-Niveau)

Das bieten wir:
 Wertschätzende und teamorientierte Zusammenarbeit
 Moderne Infrastruktur und apparative Ausstattung einschließlich modernster molekularpathologischer Verfahren
 Flexible Arbeitszeitmodelle in Voll- oder Teilzeit mit langfristiger Perspektive
 Möglichkeit zur Leitung eines diagnostischen Arbeitsbereiches und zur Subspezialisierung
 Möglichkeit zur Durchführung eigener Forschungsprojekte und zur Promotion/Habilitation begleitet durch ein Team mit hoher wissenschaftlicher Expertise
 Familienfreundliches Umfeld mit betriebseigener Kindertagesstätte und Schulen aller Stufen im Umfeld
Vergütung: Entgeltgruppe Ä2 nach dem Tarifvertrag für Ärzte an Universitätskliniken (TV-Ä)
Besetzung: Die Stelle ist ab sofort in Vollzeit oder Teilzeit zu besetzen.

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Prof. Dr. med. Dörthe Jechorek unter der Telefonnummer 0391-67-17953 zur Verfügung.
Wir freuen uns bis zum 30.09.2020 (Bewerbungsschluss) auf Ihre Bewerbung. Bevorzugt bitte per E-Mail und in einer zusammenhängenden PDF-Datei.

Per E-Mail: bewerbung@med.ovgu.de Betreff: Stellenausschreibung Nr.: 288-2020
Per Post: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Medizinische Fakultät Geschäftsbereich Personal (K24) Stellenausschreibung Nr. 288-2020 Leipziger Str. 44 39120 Magdeburg

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Das Einverständnis, dass die Gleichstellungsbeauftragte Einsicht in die Bewerbungsunterlagen nehmen kann, wird vorausgesetzt

Stellenausschreibung zum Download pdf-Datei, 261,91 KB

Assistenzarzt (m/w/d) – Institut für Pathologie - Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

03.09.2020 Stellenausschreibung Nr.: 287-2020

Die Medizinische Fakultät ist integraler Bestandteil der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und wirkt mit dem Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R. in Forschung, Lehre und Krankenversorgung zusammen. Das Forschungsprofil der Fakultät wird durch die beiden Schwerpunkte „Immunologie einschließlich Molekulare Medizin der Entzündung“ und „Neurowissenschaften“ geprägt. Pro Jahr werden ca. 185 Studierende der Humanmedizin und ca. 20 Studierende im Masterstudiengang Immunologie immatrikuliert.

Das erwartet Sie:
Das Institut für Pathologie nimmt innerhalb der Krankenversorgung alle Aufgaben der Maximalversorgung für die Kliniken der Universitätsmedizin Magdeburg und externer Einsender wahr.
Das umfassende Einsendegut und große Methodenspektrum bieten beste Voraussetzungen für eine berufliche Weiterentwicklung und Schwerpunktbildung. Vom
Bewerber wird eine Mitarbeit im gesamten Spektrum der histologischen, zytologischen, immunhistologischen, molekularpathologischen, intraoperativen Schnellschnitt- und Obduktionsdiagnostik erwartet.
Das bringen Sie mit:
 Begeisterung für das Fach Pathologie
 Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Organisationstalent
 Wirtschaftliches Denken und Handeln
 Kommunikative Kompetenz in der interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen und im Umgang mit Mitarbeitern und Einsendern
 Bereitschaft zur Teilnahme an interdisziplinären Fallkonferenzen und fachspezifischen Fortbildungen
 Deutsche Approbation und gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mind. C1-Niveau)

Das bieten wir:
 Weiterbildungsermächtigung im Fach Pathologie für 6 Jahre
 intensive, vollumfängliche Ausbildung mit strukturiertem Weiterbildungskonzept
 Flexible Arbeitszeitmodelle in Voll- oder Teilzeit
 Wertschätzende und teamorientierte Zusammenarbeit
 Moderne Infrastruktur und apparative Ausstattung einschließlich modernster molekularpathologischer Verfahren
 Möglichkeit zur Durchführung eigener Forschungsprojekte und zur Promotion/Habilitation begleitet durch ein Team mit hoher wissenschaftlicher Expertise
 Familienfreundliches Umfeld mit betriebseigener Kindertagesstätte und Schulen aller Stufen im Umfeld
Vergütung: Entgeltgruppe Ä1 nach dem Tarifvertrag für Ärzte an Universitätskliniken (TV-Ä)
Besetzung: Die Stelle ist ab sofort, in Vollzeit oder Teilzeit und befristet bis mind. Abschluss der Facharztausbildung zu besetzen.

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Prof. Dr. med. Dörthe Jechorek unter der Telefonnummer 0391-67-17953 zur Verfügung.
Wir freuen uns bis zum 30.09.2020 (Bewerbungsschluss) auf Ihre Bewerbung. Bevorzugt bitte per E-Mail und in einer zusammenhängenden PDF-Datei.

Per E-Mail: bewerbung@med.ovgu.de Betreff: Stellenausschreibung Nr.: 287-2020
Per Post: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Medizinische Fakultät Geschäftsbereich Personal (K24) Stellenausschreibung Nr. 287-2020 Leipziger Str. 44 39120 Magdeburg
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Das Einverständnis, dass die Gleichstellungsbeauftragte Einsicht in die Bewerbungsunterlagen nehmen kann, wird vorausgesetzt

Stellenausschreibung zum Download pdf-Datei, 262,15 KB

Leitender Oberarzt und ständiger Vertreter des Chefarztes (m/w/d) – Institut für Pathologie - Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

03.09.2020 Stellenausschreibung Nr.: 286-2020

Die Medizinische Fakultät ist integraler Bestandteil der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und wirkt mit dem Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R. in Forschung, Lehre und Krankenversorgung zusammen. Das Forschungsprofil der Fakultät wird durch die beiden Schwerpunkte „Immunologie einschließlich Molekulare Medizin der Entzündung“ und „Neurowissenschaften“ geprägt. Pro Jahr werden ca. 185 Studierende der Humanmedizin und ca. 20 Studierende im Masterstudiengang Immunologie immatrikuliert.

Das erwartet Sie:
Das Institut für Pathologie nimmt innerhalb der Krankenversorgung alle Aufgaben der Maximalversorgung für die Kliniken der Universitätsmedizin Magdeburg und externer Einsender wahr. Das umfassende Einsendegut und große Methodenspektrum bieten beste Voraussetzungen für eine berufliche Weiterentwicklung und Schwerpunktbildung. Vom Bewerber wird eine Mitarbeit im gesamten Spektrum der histologischen, zytologischen, immunhistologischen, molekularpathologischen, intraoperativen Schnellschnitt- und Obduktionsdiagnostik erwartet.

Das bringen Sie mit:
 Deutsche Facharztanerkennung für Pathologie mit mehrjähriger Berufserfahrung
 Breite Fachkompetenz in der gesamten diagnostischen Pathologie
 Führungserfahrung und Begeisterung für die Ausbildung von Assistenzärzten
 Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Organisationstalent
 Wirtschaftliches Denken und Handeln
 Kommunikative und fachspezifische Kompetenz in der interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen und im Umgang mit Mitarbeitern und Einsendern
 Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit im onkologischen Zentrum und Teilnahme an fachspezifischen Fortbildungen
 Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mind. C1-Niveau)
Das bieten wir:
 Wertschätzende und teamorientierte Zusammenarbeit
 Moderne Infrastruktur und apparative Ausstattung einschließlich modernster molekularpathologischer Verfahren
 Flexible Arbeitszeitmodelle
 Möglichkeit zur klinischen Profilbildung mit Leitung eines diagnostischen Labors oder Arbeitsbereiches bei entsprechender Subspezialisierung und Eignung
 Möglichkeit zur wissenschaftlichen Profilbildung sowie Habilitation unterstützt durch ein Team mit hoher wissenschaftlicher Expertise und Einbindung in die wissenschaftliche Infrastruktur der Universität Magdeburg
 Familienfreundliches Umfeld mit betriebseigener Kindertagesstätte und Schulen aller Stufen im Umfeld

Vergütung: Entgeltgruppe Ä4 nach dem Tarifvertrag für Ärzte an Universitätskliniken (TV-Ä) oder außertarifliche Vergütung
Besetzung: Die Stelle ist ab sofort, in Vollzeit und unbefristet zu besetzen

.
Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Prof. Dr. med. Dörthe Jechorek unter der Telefonnummer 0391-67-17953 zur Verfügung.
Wir freuen uns bis zum 30.09.2020 (Bewerbungsschluss) auf Ihre Bewerbung. Bevorzugt bitte per E-Mail und in einer zusammenhängenden PDF-Datei.

Per E-Mail: bewerbung@med.ovgu.de Betreff: Stellenausschreibung Nr.: 286-2020
Per Post: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Medizinische Fakultät Geschäftsbereich Personal (K24) Stellenausschreibung Nr. 286-2020 Leipziger Str. 44 39120 Magdeburg

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Das Einverständnis, dass die Gleichstellungsbeauftragte Einsicht in die Bewerbungsunterlagen nehmen kann, wird vorausgesetzt.

Stellenausschreibung zum Download pdf-Datei, 262,56 KB

Fachärztin/-arzt (w/m/d) für Pathologie bzw. fortgeschrittene/r Weiterbildungsassistent/in (w/m/d)

27.08.2020

Wir suchen für unser Team eine/n weitere/n Fachärztin/-arzt bzw. eine/n Assistenzärztin/-arzt in fortgeschrittener Weiterbildung.

 

Die MVZ Prof. Dr. med. A. Niendorf Pathologie Hamburg-West GmbH gehört zu den größeren norddeutschen Instituten und verfügt über ein breites Spektrum an Einsendungen im ambulanten und stationären Bereich. Wir bearbeiten pro Jahr über 75.000 histologische und über 275.000 zytologische Präparate. Dabei decken wir die gesamte diagnostische bzw. methodische Bandbreite ab.

Wir bieten einen interessanten, breit gefächerten diagnostischen Tätigkeitsbereich, kollegialen Teamgeist sowie geregelte Arbeitszeiten bei leistungsentsprechendem Einkommen. Unser Institut befindet sich im attraktiven Hamburger Stadtteil Altona und verfügt über exzellente Verkehrsanbindungen.

Wir suchen eine/n engagierte/n, sorgfältige/n und kompetente/n Kollegin/Kollegen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Generalist oder Spezialist (wenn ja, am besten Mamma-, Gynäko- oder Gastrointestinalpathologie), oder auch erst in fortgeschrittener Weiterbildung sind.

Bitte richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung, die wir selbstverständlich mit vollkommener Diskretion behandeln werden, an Prof. Dr. med. A. Niendorf, und übersenden diese postalisch an:

MVZ Prof. Dr. med. A. Niendorf
Pathologie Hamburg‑West GmbH
Lornsenstraße 4, 22767 Hamburg

oder per E-Mail an a.niendorf@pathologie-hh-west.de

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern unter 040 41 30 35 3-0 zur Verfügung.

www.pathologie-hh-west.de

Stellenausschreibung pdf-Datei, 174,83 KB

Facharzt (w/m/d) und Oberarzt (w/m/d) - AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG

20.08.2020

 

Facharzt (w/m/d) und Oberarzt (w/m/d)
für unser Institut für Pathologie in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Das AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG gehört zur AGAPLESION gAG und ist das größte konfessionelle Klinikum in Niedersachsen, das als Maximalversorger mit ausgezeichneter Pflege und exzellenter Medizin überregionale Bedeutung hat. Unser 800-Betten-Krankenhaus liegt im verkehrsgünstigen Städtedreieck Bremen, Hamburg, Hannover und ist akademisches Lehrkran-kenhaus der medizinischen Fakultät der Universität Hamburg. Unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten wir einen Arbeitsplatz, der zum Bleiben einlädt: Wir legen Wert darauf, dass Sie Familie und Beruf vereinbaren können und bieten Ihnen gezielte fachliche Förderung und langfristige Perspektiven.
Unser Team von 31 ärztlichen und nicht-ärztlichen, hochqualifizierten und motivierten Mitarbeiterin-nen und Mitarbeitern bearbeitet Zell- und Gewebeproben, erstellt Diagnosen und liefert die notwen-digen Informationen, damit für die Patientinnen und Patienten die optimale Therapie gewählt werden kann. Dabei kommen die modernen Methoden der Histologie, Zytologie, Immunhistochemie und Mo-lekularpathologie routinemäßig zum Einsatz.
Wir suchen für unser Team jemanden mit
 Facharztanerkennung im Bereich der Pathologie
 Hohen Verantwortungsbewusstsein
 Engagement
 Kollegialität

Unsere Pluspunkte
 Sehr gutes Arbeitsklima mit persönlicher Atmosphäre und wertschätzendem Miteinander in einem multiprofessionellen Team
 Sehr gute interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit finanzieller Unterstüt-zung
 Eine leistungsgerechte Vergütung nach TV DN sowie eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
 Unterstützung bei der Wohnungssuche
 Sorgfältige und strukturierte Einarbeitung
 Zugriff auf UpToDate
 Ein familienfreundlicher Arbeitsort mit allen Schulformen

Weitere Informationen erhalten Sie gerne vorab von unserer Chefärztin Prof. Dr. Iris Bittmann, unter T (04261) 77 – 24 40.
Von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwarten wir, eine positive Einstellung zu den christlichen Werten und freuen uns auf Ihre Bewerbung – gern über das Onlineformular unter www.di-ako-online.de/karriere.
AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG gemeinnützige GmbH
Geschäftsbereich Personal
Elise-Averdieck-Str. 17
27356 Rotenburg (Wümme)www.diako-online.de

Stellenausschreibung pdf-Datei, 194,58 KB

Facharzt/Fachärztin bzw. Assistenzarzt/Assistenzärztin Vollzeit - Universitätsklinikum der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) - Pathologisches Institut

14.08.2020

 

Für das Pathologische Institut der PMU, Vorstand Univ.-Prof. Dr. Karl Sotlar, suchen wir eine/n
Facharzt/Fachärztin bzw. Assistenzarzt/Assistenzärztin Vollzeit

Aufgabenbereich
 Durchführung von Obduktionen und Erstellung von Obduktionsbefunden
 Makroskopischer Zuschnitt von Operationspräparaten
 Mikroskopische Befundung von zytologischen und histologischen Präparaten
 Erstellung molekularpathologischer Befunde
 Vertretung des Fachs Pathologie in interdisziplinären Tumorboards

Fachliche Anforderungen
 Facharzt/-ärztin: abgeschlossene Facharztausbildung bzw. Assistenzarzt/-ärztin: abgeschlossenes Studium der Humanmedizin
 Alle Voraussetzungen für die Eintragung in die Österreichische Ärzteliste müssen erfüllt sein

Persönliche Anforderungen
 Zuverlässigkeit
 Teamfähigkeit
 Flexibilität
 Kommunikationsfähigkeit
 Setzen von Prioritäten
 Konfliktfähigkeit
 Hohe Motivation und Leistungsbereitschaft

Wünschenswert:
 Erfahrung im Fach Pathologie
 Kenntnisse in molekularbiologischen Methoden
 Teilnahme an Lehrveranstaltungen
 Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten

Entlohnung gem. Landesbediensteten-Gehaltsgesetz, Einkommensschema 2:
Facharzt: Einkommensband 18, abhängig von der Vordienstzeitenanrechnung, mindestens jedoch monatlich brutto € 5.533,20 bei Vollbeschäftigung (exkl. Dienste und Sonderklassegebühren)
Assistenzarzt: Einkommensband 13, abhängig von der Vordienstzeitenanrechnung, mindestens
jedoch monatlich brutto € 4.064,50 bei Vollbeschäftigung (exkl. Dienste und Sonderklassegebühren)

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung (Stellenangebot Nr. 1314) bis 25.09.2020 unter http://karriere.salk.at

Stellenausschreibung pdf-Datei, 139,50 KB

Assistenzarzt (w/m/d) 100% im Institut für Pathologie am Klinikum Saarbrücken

Wir suchen                                         

per 1.8.2020 oder  n.V.

Einen Assistenzarzt (w/m/d) 100%

im Institut für Pathologie am Klinikum Saarbrücken

Wir sind

ein modern aufgestelltes, innovatives, zertifiziertes Pathologieinstitut mit Weiterbildungsermächtigung für 6 Jahre an einem Klinikum der Maximalversorgung mit

breitem diagnostischem Spektrum in allen relevanten Teilbereichen der Pathologie

– Betreuung des Klinikums, verschiedener weiterer Kliniken und von Praxen

– intensiver interdisziplinärer Zusammenarbeit

– Kooperationen mit je  einem zertifizierten  Brust-, Darm- und Leberzentrum

– umfangreicher Immunhistologie

bestens organisiertem Workflow (Labortracking, elektronische

  Spracherkennung und elektronische Berichtvalidierung u.v.a.m.)

– Schnellschnitt, Zytologie und Autopsiebetrieb

 

Wir legen Wert auf

– eine zeitnahe und dem aktuellen Standard folgende Diagnostik

– intensive Betreuung und vollumfängliche Ausbildung der Assistenzärzte, bzw. enge

Einbindung in den Stab der Fachärzte

regelmäßige externe Fortbildungen, – werden erwartet und  finanziell gefördert

– zeitgemäße Arbeitsbedingungen und -verträge mit Leistungszulagen

 

Wir wünschen uns

– eine kommunikative und engagierte Persönlichkeit,

– für langjährige Zusammenarbeit

– die mit Freude den Arbeitsalltag in allen Belangen angeht und

– Team-orientiert und leistungsbereit sich den vielfältigen Anforderungen des

Pathologenalltags stellen möchte.

 

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, senden Sie uns bitte eine

aussagekräftige Bewerbung mit Foto an folgende Adresse:

Dr. R. Weimann

Chefärztin und Ärztliche Leiterin

Institut und Praxis für Pathologie

am Klinikum Saarbrücken gGmbH

Winterberg 1

66119 Saarbrücken

oder :

mail: rweimann@klinikum-saarbruecken.de