+49 (228) 282404

Internationale Akademie für Pathologie
Deutsche Abteilung e.V.
Joseph-Schumpeter-Allee 33
53227 Bonn

Frühjahrstutorials 2022 – Live-Online-Teilnahme buchen

Ort
IAP Geschäftsstelle, Joseph-Schumpeter-Allee 33, 53227 Bonn
Beginn
02.04.2022
Ende
18.06.2022

Die Frühjahrstutorials werden als Präsenzveranstaltungen und begleitend live-online angeboten. Für die Buchung der Online Teilnahme wählen Sie bitte die gewünschte Veranstaltung aus und registrieren sich über den angezeigten Link für die Veranstaltung.

565. Tutorial - Neuropathologie für Pathologen

Samstag, 2. April 2022, Beginn: 08:30 Uhr (s.t.)

 

Für die Online-Teilnahme registrieren Sie sich bitte über den folgenden Link:

Link Registrierung 565. Tutorial – Neuropathologie für Pathologen


Hintergrund:

Pathologen sind in ihrer diagnostischen Tätigkeit nicht selten mit Proben aus dem Bereich des Zentralen Nervensystems konfrontiert. Oftmals, nicht zuletzt im Rahmen der intraoperativen Diagnostik, besteht die Notwendigkeit, eine zumindest vorläufige Beurteilung abzugeben, ohne zuvor eine konsiliarische neuro-pathologische Beurteilung einholen zu können.

 

Kursinhalt:

Der Kurs bezieht sich auf das Gebiet der «Surgical neuropathology» und will einen Überblick geben über wiederkehrend auftretende Fragestellungen, diagnostische Algorithmen, klinisch-pathologische Korrelation und den Stellenwert von immunhistochemischen und molekularen Zusatzuntersuchungen. Im Hinblick auf die Schnellschnittdiagnostik werden auch der Stellenwert von Gefrierschnitten und intra-operativer Zytologie diskutiert.

 

Lernziel:

Vermittlung von Konzepten zur differentialdiagnostischen Herangehensweise an Fragestellungen aus dem Bereich der «Surgical Neuropathology», zur klinisch-pathologischen Korrelation und zur Diskussion der Befunde mit den klinischen Kollegen. Vermittlung der Kenntnis von Möglichkeiten und Grenzen der morphologischen Diagnostik sowie des zielgerichteten Einsatzes von Gefrierschnitten und Zytologe im Rahmen der intraoperativen Diagnostik sowie von Zusatz-untersuchungen.

 

Zielgruppe:

Das Tutorial richtet sich an diagnostisch tätige Pathologen und Assistenzärzte in fortgeschrittener Ausbildung.


Für das Tutorial wird eine begleitende digitale Lehrserie 369 im Mitgliederbereich zur Verfügung gestellt. Die Kursteilnehmer werden informiert, sobald die Präparate online verfügbar sind.
Nicht-Mitgliedern wird auf Wunsch ein Gast-Zugang für die Ansicht der Lehrserie zur Verfügung gestellt. Bitte kontaktieren Sie hierfür die Geschäftsstelle.

Referenten

Sabina Berezowska, CH-Lausanne
Ekkehard Hewer, CH-Lausanne

566. Tutorial - Melanozytäre Hauttumoren

Samstag, 30. April 2022, Beginn: 08:30 Uhr (s.t.)

 

Für die Online-Teilnahme registrieren Sie sich bitte über den folgenden Link:

Link Registrierung 566. Tutorial – Melanozytäre Hauttumoren


Das Tutorial behandelt häufige und seltene melanozytäre Hauttumoren. Besondere Schwerpunkte sind die aktualisierte UICC/AJCC Klassifikation bei malignen Melanomen und die Umsetzung der aktualisierten S3-Leitlinien zum Melanom.

Zum aktuellen Stand molekularpathologischer Diagnostik wird das Tutorial ergänzt und bereichert durch die Teilnahme von Dr. med. Thomas Wiesner, Wien, einem ausgewiesenen Experten auf dem Gebiet molekularer Diagnostik melanozytärer Hautläsionen.


Für das Tutorial steht Ihnen die begleitende digitale Lehrserie 143 im Mitgliederbereich zur Verfügung. 
Nicht-Mitgliedern wird auf Wunsch ein Gast-Zugang für die Ansicht der Lehrserie zur Verfügung gestellt. Bitte kontaktieren Sie hierfür die Geschäftsstelle.

Lehrserie

143 - Melanozytäre Hauttumoren

Referenten

Erhard Bierhoff, Bonn
Thomas Mentzel, Friedrichshafen
Thomas Wiesner, AT-Wien

567. Tutorial - Neue Lymphome - nicht alltäglich

Samstag, 14. Mai 2022, Beginn: 08:30 Uhr (s.t.)

 

Für die Online-Teilnahme registrieren Sie sich bitte über den folgenden Link:

Link Registrierung 567. Tutorial – Neue Lymphome – nicht alltäglich


Der Kurs wendet sich an Pathologinnen und Pathologen in der fortgeschrittenen Ausbildung sowie hämatopathologisch interessierte Fachärztinnen und Fachärzte.

Ziel der Veranstaltung ist es, anhand von Fallbeispielen Möglichkeiten und Grenzen der Lymphomdiagnostik unter modernen, auch funktionellen Gesichtspunkten und Berücksichtigung der neuen WHO Klassifikation 2017 darzustellen und zu diskutieren.


Für das Tutorial steht Ihnen die begleitende digitale Lehrserie 344 im Mitgliederbereich zur Verfügung. 
Nicht-Mitgliedern wird auf Wunsch ein Gast-Zugang für die Ansicht der Lehrserie zur Verfügung gestellt. Bitte kontaktieren Sie hierfür die Geschäftsstelle.

Lehrserie

344 - Neue Lymphome - nicht alltäglich

Referenten

Martin-Leo Hansmann, Wuppertal
Sylvia Hartmann, Frankfurt

568. Tutorial - Uropathologie: Unterer und Oberer Harntrakt

Samstag, 18. Juni 2022, Beginn: 08:30 Uhr (s.t.)

 

Für die Online-Teilnahme registrieren Sie sich bitte über den folgenden Link:

Link Registrierung 568. Tutorial – Uropathologie: Unterer und Oberer Harntrakt


Das UICC/WHO-Buch für den Bereich der Uropathologie ist nach 5 Jahren erneut aktualisiert worden (Herausgabe wahrscheinlich Frühjahr 2022). Molekulare Daten dienen der Tumoridentifikation und beginnend auch der Therapiestratifizierung. Die immunonkologische Therapie ist Teilbestandteil der Therapie nicht nur der fortgeschrittenen Tumoren.  In unserem Tutorial wollen wir ein gutes Gesamtbild der Harnwegspathologie für den erfahrenen Pathologen bieten, der nicht uropathologisch spezialisiert ist. Wir spannen den Bogen von der Zytopathologie über das Gewebe bis hin zur Zusatzdiagnostik. Der klinische Kontext unserer Diagnostik ist uns wie immer ein wesentliches Anliegen. Eine aktualisierte Version des Skripts wird Ihr Lernen und den Austausch mit uns unterstützen.


Für das Tutorial steht Ihnen die begleitende digitale Lehrserie 280 im Mitgliederbereich zur Verfügung. 
Nicht-Mitgliedern wird auf Wunsch ein Gast-Zugang für die Ansicht der Lehrserie zur Verfügung gestellt. Bitte kontaktieren Sie hierfür die Geschäftsstelle.

Referenten

Ruth Knüchel-Clarke, Aachen
Nadine T. Gaisa, Aachen
Katharina Lindemann-Docter, Aachen
Reinhard Golz, Wuppertal

Sie haben 0 Veranstaltung(en) auf der BuchungslisteJetzt buchen